Initiative Transparente Zivilgesellschaft - Informationen über Angehörige psychisch Kranker Landesverband Berlin e. V.
- Entsprechend der Selbstverpflichtung -

 
1. Name, Sitz, Anschrift und Gründungsjahr
zu Name, Sitz, Anschrift
Gründungsjahr 1989
   
2. Vollständige Satzung sowie Angaben zu den Zielen unseres Vereins
zur Satzung
allgemeine Aufgaben und Ziele
   
3. Angaben zur Steuerbegünstigung
Der letzte Bescheid des Finanzamtes über die Anerkennung als gemeinnützige Körperschaft hat das Datum: 16.7.2015
   
4. Name und Funktion wesentlicher Entscheidungsträger
siehe Seite "Der Verein LV ApK" (Geschäftsverteilungsplan)
   
5. Tätigkeitsbericht
zum Geschäftsbericht (PDF) des Jahres 2015, der auf der Mitgliederversammlung am 11.03.2016 verlesen worden ist. Das Protokoll zur Mitgliederversammlung ist hier einzusehen.
   
6. Personalstruktur
Zurzeit beschäftigen wir eine Bürokraft auf 400 € - Basis, eine Reinigungskraft auf 100 € - Basis und innerhalb des Projektes "Koordinierung des Ehrenamtes" eine Arbeitnehmerin in Teilzeit (19,25 h/Woche).
Der Vorstand und sämtliche Helfer wie Gruppenleiter, telefonische Berater, Pfleger der Homepage, in der Abwicklung der Finanzen tätige Mitarbeiter und Helfer bei sonstigen Tätigkeiten arbeiten ehrenamtlich.
   
7. Angaben zur Mittelherkunft
Die Mittel des LV Berlin e. V. setzen sich wie folgt zusammen:
  - Mitgliedsbeiträge
- Spenden, die ausschließlich aus Spenden der Mitglieder, Fördermitglieder und
  sonstiger privater Personen herrühren. Es sind keine Spenden von Pharmafirmen
  enthalten.
- Projektbezogene Zuwendungen des Landes Berlin
- Pauschale und projektindividuelle Förderung von gesetzlichen Krankenkassen
Eine zahlenmäßige Aussage finden Sie im Jahresabschlussbericht des Jahres 2015, den Sie hier herunterladen können (PDF).
   
8. Angaben zur Mittelverwendung
zum Jahresabschluss 2015 (PDF), (Die Verwendung der Mittel ist dort aufgeführt.)
Den Bericht der Buchprüfer können Sie hier einsehen.
   
9. Gesellschaftsrechtliche Verbundenheit mit Dritten
Unser Verband ist Mitglied im Bundesverband der Angehörigen psychisch Kranker, im Paritätischen Wohlfahrtsverband, im Verein zur Geschichte der Psychiatrie an der Berliner Charité e. V. und im Sozialverband VDK.
Außerdem ist er einer der Gesellschafter der Krisenpension.
   
10. Namen von juristischen Personen, deren jährliche Zahlungen mehr als 10 % des Gesamtjahresbudgets ausmachen
Der LV Berlin e. V. erhält vom Landesamt für Gesundheit und Soziales Berlin eine jährliche Zuwendung, die mehr als 10 % der Jahresgesamteinnahmen ausmachen.